Flüchtlingshilfe

Ein BFD 27+ in der Flüchtlingshilfe bietet, je nachdem um welche Einsatzstelle es sich handelt, unterschiedliche Möglichkeiten. Geflüchtete leben anfangs meist in Erstaufnahmeeinrichtungen oder Anschlussunterbringungen. Bei einem BFD 27+ in diesem Bereich können Sie die Fachkräfte der Einrichtungen direkt vor Ort unterstützen. Eine weitere Möglichkeit ist, bei einer Beratungsstelle für geflüchtete Menschen mitzuarbeiten. Sie bekommen dabei einen Einblick in den Aufgaben- und Tätigkeitsbereich der Migrationssozialarbeit.

Geflüchtete, die neu in Deutschland sind, müssen sich erst noch orientieren. Freiwillige können hierzu beitragen, indem sie, zum Beispiel, zu Ämtern oder Arztbesuchen begleiten. Weiter ist eine Mitarbeit im Bereich der Kinderbetreuung oder beim ehrenamtlichen Deutschunterricht möglich. Gemeinsam mit dem Fachpersonal können Sie Angebote oder Veranstaltungen gestalten. Je nach Einrichtung bieten Sie selbst Freizeitaktivitäten an, wie beispielsweise gemeinsames Basteln oder Fußball spielen.

Im Bereich der Flüchtlingshilfe erfahren Sie, wie es ist, wenn verschiedene Kulturen und Mentalitäten aufeinander treffen und Sie werden feststellen, wie gut Sie sich mit wenigen Wörtern verständigen können.

 

josporn.netok-porn.orgpornk2s.netpornscat.org