Behindertenhilfe - Menschen mit besonderen Fähigkeiten helfen

Es gibt Rollstuhlfahrer, die im Wald Pilze suchen, Blinde, die in den Bergen klettern und Menschen, die ganz ohne Lesen, Schreiben und Rechnen in der Gastronomie arbeiten. Sie werden erstaunt sein, was Menschen mit Behinderung leisten können. Deshalb sprechen wir auch gerne von Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Aber manchmal geht es bei ihnen nicht ohne Unterstützung und Hilfe. Deshalb ist Ihr Engagement gefragt: im Lebensalltag einer Wohngruppe, im Arbeitsalltag einer Werkstatt oder bei der Freizeitgestaltung und auf Reisen. Die Aufgaben in der Behindertenhilfe sind vielfältig und dazu gehören weit mehr als pflegerische Tätigkeiten.

Warum ein BFD 27+ in der Behindertenhilfe

Im Umgang mit Menschen mit Behinderungen fallen einem zunächst die Dinge auf, die diese Menschen eben nicht können. Eine körperliche Einschränkung oder eine Sinnesbehinderung sind einigermaßen nachvollziehbar. Menschen mit einer geistigen Behinderung sind einem dagegen vermutlich eher fremd, denn es ist nicht möglich, sich bewusst in deren Lage hineinzuversetzen.

Menschen mit geistigen Behinderungen sind oft spontan und begeisterungsfähig, sie sind ehrlich und offen. Sie stellen direkte Fragen und achten nicht darauf, was sich gehört und was nicht. Das macht einen BFD 27+ in diesem Bereich interessant – und bringt zum Nachdenken. Schnell werden Sie feststellen, dass die Einschränkung nur ein Merkmal von vielen ist. Und vielleicht die schönste Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit geistigen Behinderungen: Status oder Herkunft interessieren nicht: Alles, was zählt, ist der Mensch.

Mögliche Aufgaben und Bereiche

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten. Denn die unterschiedlichen Arten der „besonderen Fähigkeiten“ bringen ganz eigenen Anforderungen mit sich. Sie betreffen Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder auch alte Menschen. Einsatzbereiche für ein BFD 27+ in der Behindertenhilfe reichen vom Einsatz im Kindergarten oder in einer Schule bis hin zur Unterstützung in Werkstätten oder Tagesgruppen.

Mögliche Aufgaben in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung sind zum Beispiel die Unterstützung beim Ankleiden und bei den Mahlzeiten, beim Betten beziehen oder beim Aufräumen. Ein wichtiges Feld ist auch die Freizeitgestaltung.

In einer Tagesgruppe helfen Sie den Tag der Gäste zu gestalten. Sie unterstützen bei der Pflege und Betreuung. Die Tagesgäste bekommen verschiedene Angebote, je nachdem, was sie brauchen. Oft können Sie im BFD 27+ selbst einzelne Angebote organisieren. 

Die Tätigkeiten für Freiwillige in der Behindertenhilfe sind vielfältig. Die Arbeitszeit ist häufig durch einen Dienstplan geregelt. Früh- oder Spätschicht sowie Wochenendarbeit ist möglich. Dafür haben Sie an anderen Tagen frei.

Bei einem BFD 27+ in der Behindertenhilfe haben Sie die Chance, verschiedene Abläufe und Aufgaben dieses Bereichs kennenzulernen. Sehr viele Freiwillige erleben Menschen mit Behinderung als spontan und authentisch. Oftmals sind die Freiwilligen von den Fähigkeiten und Kompetenzen der Menschen überrascht, die zunächst durch die Behinderung „verdeckt“ werden. Mit einem BFD 27+ können Sie einen wertvollen Beitrag im Leben dieser Menschen leisten.

Jetzt freie BFD 27+ Stellen finden >

Weitere Einsatzbereiche

Schule und Internat

Mit einem BFD 27+ an einer Schule unterstützen Sie Lehrkräfte im Schulalltag.

weiter

Kindergarten und Kita

Spielen, trösten, organisieren sind nur einige der Aufgaben im Kindergarten.

weiter

Kultur und Bildung

Musik- und Volkshochschulen bieten beispielsweise Stellen für einen Freiwilligendienst im kulturellen Bereich an.

weiter

Jugendhilfe und Jugendarbeit

Wenn Sie gerne mit Jugendlichen zusammenarbeiten, helfen Sie in der Jugendhilfe, Jugendhäusern oder Bildungsstätten mit!

weiter

Kirchengemeinde

Seelsorge, Nachbarschaftshilfe, Feste organisieren - bei einem BFD 27+ in einer Kirchengemeinde erwarten Sie vielfältige Aufgaben.

weiter

Flüchtlingen helfen

Engagieren Sie sich für Geflüchtete und unterstützen Sie sie, in Deutschland Fuß zu fassen.

weiter

Krankenhaus und Pflege

Im Kliniken geht es natürlich darum, Kranke zu pflegen und zu unterstützen. Einsatzmöglichkeiten für einen BFD 27+ reichen von der Ambulanz bis hin zur Psychiatrie.

weiter

Technik, Handwerk, Wirtschaft

Sie sind technisch und handwerklich begabt? Soziale Einrichtungen brauchen auch in diesem Bereich Unterstützung.

weiter

Menschen mit besonderen Fähigkeiten

Blinde, die in den Bergen klettern, Rollstuhlfahrer, die im Wald Pilze suchen... Erstaunlich, was "Behinderte" leisten können. Aber manchmal benötigen sie Hilfe...

weiter

Sozialarbeit und soziale Hilfen

Suchtberatung, Obdachlosenhilfe, Bahnhofsmission... die Sozialarbeit bietet vielfältige Möglichkeiten für einen BFD 27+

weiter

Älteren Menschen helfen

Ihr Einsatz ist gefragt in der Altenhilfe und Altenpflege. Helfen Sie mit!

weiter